Feldtag am 17. Juni 2022 in Banzendorf

von Tabea Kannenberg

Strukturen in der Agrarlandschaft

Einladung zum Feldtag
Strukturen in der Agrarlandschaft: Förderung der Biodiversität, Wasser- und Bodenschutz in der Landwirtschaft

 

Der Landschaftspflegeverband Prignitz – Ruppiner Land e.V. lädt zusammen mit der Rheinsberger Preussenquelle und dem Naturpark Stechlin – Ruppiner Land ganz herzlich zum Feldtag in Banzendorf ein. Auf dem Feldtag wollen wir zeigen, welche Beiträge zur Biodiversität, zum Klima-, Wasser- und Bodenschutz ökologisch strukturierte Flächen leisten können. Der Feldtag dauert von 14 bis 17 Uhr. Neben einer Kremserfahrt erwartet Sie auch leckere Verpflegung bei Kaffee, Kuchen und Mineralwasser der Preussenquelle.

 

Themen

  • Ökologische Ausgleichsflächen in Agrar-Landschaften, Kompensationsvorhaben in Banzendorf

  • Konkurrenz in der Flächen-Nutzung im Agrar-Raum

  • Anlage von Hecken und Streuobstwiesen zur Förderung der Biodiversität

  • Wasser- und Bodenschutz in der Landwirtschaft

  • Exkursion: Mehrwert von Brachflächen.

     

 

Anmeldung: Die Plätze sind begrenzt, daher bitten wir um Anmeldung bis zum 16. Juni, unter: kontakt@lpv-prignitz-ruppin.de

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Zurück

Zurück

Logo Stiftung
LPV Prignitz-Ruppiner Land e.V.
03394 41 99 747
Kirchplatz 12
16909 Wittstock