LPV
Prignitz-Ruppiner Land
e.V.

Alle Nachrichten

von Tabea Kannenberg

Der Landschaftspflegeverband wird sich auf dem Kreiskirchentag des Ev. Kirchenkreises Wittstock-Ruppin am 25. Juni 2022 ab 12 Uhr mit einem Stand auf dem Markt der Möglichkeiten präsentieren. Kommen Sie vorbei und informieren Sie sich über unsere vielfältigen Projekte – von der Verwendung von Hanf als Baustoff über unsere Arbeit zum Bienenschutz bis hin zu Naturschutzberatung! Wir kommen gern mit Ihnen ins Gespräch!

von Tabea Kannenberg

Der Landschaftspflegeverband Prignitz – Ruppiner Land e.V. lädt zusammen mit der Rheinsberger Preussenquelle und dem Naturpark Stechlin – Ruppiner Land ganz herzlich zum Feldtag in Banzendorf ein. Auf dem Feldtag wollen wir zeigen, welche Beiträge zur Biodiversität, zum Klima-, Wasser- und Bodenschutz ökologisch strukturierte Flächen leisten können.

von Jakob Schenk

Die Gartensaison ist im vollen Gang, aber es wird in diesem Jahr keinen Gartenwettbewerb geben. Dafür beabsichtigen wir ab 2022 auch weiterhin naturnahes Gärtnern zu belohnen, allerdings im Rahmen des deutschlandweit anerkannten Konzeptes „Natur im Garten“.

von Jan Paki

Auch dieses Jahr veranstaltet der Landschaftspflegeverband wieder einen Hanf-Feldtag. Dieser wird am 30. Juni ab 10:00 auf der Bio Ranch in Zempow stattfinden. Außerdem gibt es unsere Informations-Broschüre zum Thema Nutzhanf jetzt auch online zu Download.

von Jakob Schenk

Einen interessanten Einblick in die Themen Humsusaufbau und CO2 Speicherung sowie Carbon-Farming gewährten unsere Referenten bei der Online-Tagung "Wirtschaftsfaktor Bodenfruchtbarkeit" am 24. März 2022.

von Jan Paki

Moore, Klimaschutz und Grünlandbewirtschaftung im Temnitzgebiet sind Themen einer Vor-Ort-Fachveranstaltung in Gottberg am 1. März 2022 auf dem Naturlandbetrieb Pöhl.

Der Betrieb Pöhl hält Milchvieh und  produziert Heumilch. Das Heu wird in einer betriebseigenen Anlage getrocknet.

von Jakob Schenk

Wir durften unsere Projekte auf der Veranstaltung "Landwirtschaft und Naturschutz - Zukunft gemeinsam gestalten" des Deutschen Naturschutzrings und des Deutschen Bauernverbandes vorstellen. Eine Aufzeichnung der Veranstaltung ist auf Youtube veröffentlicht.

von Jakob Schenk

Am 13. Oktober wurde der 3. Gartenwettbewerb ausgewertet. In diesem Jahr haben sich elf Gärten beworben und die Gewinner wurden im Dossegarten in Wittstock bekannt gegeben. Auch in diesem Jahr fiel die Wahl der Jury sehr schwer. Den dritten Platz belegt die Familie Mayer aus Jabel, den zweiten Familie Klettke/Benk aus Flecken Zechlin und der ersten Platz Familie Gwozdoz/Flachshaar aus Halenbeck-Rohlsdorf.

von Jan Paki

Wir laden zusammen mit dem "Hanfmuseum" in Berlin alle Hanf-Interessierten recht herzlich zu einem Nutzhanf-Stammtisch in Berlinchen ein. Wir treffen uns dort am 9. November um 18:00 in der "Schmöker Stuw". Außerdem haben wir in einer ersten Version ein sog. "Grünes Brett" online gestellt, das dem Austausch rund um das Thema Hanf dienen soll.

von Jakob Schenk

Der 3. Feldtag am Kalksee stand ganz unter dem Thema der Lupinen. Zu Beginn der Veranstaltung konnten eine Vielzahl an Lupinenprodukten ausprobiert werden. Es gab z.B. neben leckeren Lupinen-Muffins auch Lupinenkaffee. Anschließend wurde ein Lupinenfeld besichtigt, der Anbau diskutiert und eine Bodenprobe genommen.

Zurück

Zurück

Logo Stiftung
LPV Prignitz-Ruppiner Land e.V.
03394 41 99 747
Kirchplatz 12
16909 Wittstock