Hanf-Projekt

Der Nutzhanf erlebt in den letzten Jahren in Europa einen enormen Aufschwung. Seine Verwendung als Rohstoff bietet große wirtschaftliche Perspektiven sowohl bei Anbau, Verarbeitung als auch Vermarktung. Hanfbau ist sehr ressourcenschonend und bindet große Mengen CO₂, auch deshalb ist er unter den veränderten Anforderungen und Bedingungen durch den Klimawandel eine hervorragend geeignete Kulturpflanze.

Das Ziel ist ein verstärkter Nutzhanf-Anbau im Landkreis Ostprignitz-Ruppin und umgebender Landkreise. Dies soll sowohl mit wissenschaftlicher als auch mit betrieblicher Begleitung geschehen, die dabei gewonnenen Informationen sollen in einer Website und in einer Broschüre veröffentlicht werden.

 

Zurück

LPV Prignitz Ruppiner Land e.V.
03394 41 99 747
Eisenbahnstraße 6
16909 Wittstock